Die Freisprechungsfeier der Gesellinnen und Gesellen 2017

Vergangenen Samstag, am 09. September 2017, wurden in der Konferenzhalle in Herborn die neuen Gesellinnen und Gesellen aus insgesamt 11 verschiedenen Innungen feierlich freigesprochen. Unter den frisch gebackenen ausgelernten HandwerkerInnen fanden sich sowohl Elektroniker, Maler, Fahrzeuglackierer, Metallbauer, Feinwerkmechaniker, Bäcker und Fachverkäuferinnen, als auch Fleischer, Kfz-Mechatroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungstechnik, Maurer, Fliesenlegen und Zimmerer.

Der Festsaal in der Konferenzhalle Herborn war voll besetzt.

Die Prüfungsbesten aus den jeweiligen Innungen wurden noch einmal gesondert ausgezeichnet.

Interview zw. Dr. Pott, Kreishandwerksmeister Ralf Jeschke und Felix Maximilian Schwach.

Bäcker-Innung Lahn-Dill (Bäcker und FachverkäuferInnen)

Bauhandwerks-Innung Lahn-Dill

Innung für Elektro- und Informationstechnik Lahn-Dill

Maler- und Lackierer-Innung Lahn-Dill (Fahrzeuglackierer)

Feinmechaniker- und Feinoptiker-Innung Lahn-Dill

Innung des Kfz-Gewerbes Lahn-Dill (Schulstandort Dillenburg)

Innung des Kfz-Gewerbes Lahn-Dill (Schulstandort Wetzlar)

Maler- und Lackierer-Innung Lahn-Dill

Metall-Innung Lahn-Dill

SHK-Innung Dillenburg

SHK-Innung Wetzlar

Zimmerer-Innung Lahn-Dill

Die jungen Handwerkerinnen und Handwerker, die alle vor kurzem ihre Gesellenprüfungen erfolgreich bestanden haben, bekamen von unseren Sachbearbeiterinnen des Ausbildungs- und Prüfungswesens Frau Lisa Hild und Frau Martina Schulze stolz Ihre Gesellenbriefe und die Prüfungszeugnisse überreicht. Kreishandwerksmeister Ralf Jeschke und Geschäftsführer Sebastian Hoffmanns gratulierten den Absolventen zum erfolgreich bestandenen Ausbildungsabschluss.

Neben einem interessanten Interview von Kreishandwerksmeister Ralf Jeschke und Dr. Martin Pott, dem stellvertretenden Geschäftsführer der Handwerkskammer Wiesbaden, die sich den interessierten Fragen von Kfz-Geselle Felix Maximilian Schwach stellten, gab es eine spannende Festrede, gehalten von Jochen Beppler, dem Bundestrainer Jugend vom Deutschen Handballbund. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der Band Tonic Water.

Wir wünschen allen Gesellinnen und Gesellen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben und alles Gute auf Ihrer weiteren handwerklichen und persönlichen Laufbahn!

Geschäftstelle Wetzlar

Haus des Handwerks

Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar
Postfach 1946, 35529 Wetzlar

06441 42567
06441 46542
info@kh-lahn-dill.de