Innung f√ľr Elektro- und Informationstechnik: Fortbildungsseminar "Unternehmermodell"

06.02.2018 08:30 - 14:00

Fortbildungsseminar im Rahmen des Unternehmermodells mit dem Thema Baustellengefährdung, Ladungssicherung, Psychische Belastung am 6. Februar 2018 mit der Innung für Elektro- und Informationstechnik Lahn-Dill in 35576 Wetzlar, Seibertstraße 4.
Entsprechend der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2 Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit (alt: BGV A2) sind alle Unternehmer, die am Unternehmermodell teilnehmen, verpflichtet, zusätzlich zum Grund- und Aufbauseminar in regelmäßigen Zeitabständen (spätestens alle fünf Jahre) ein Fortbildungsseminar zu besuchen. 

Das Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen / Rheinland-Pfalz (FEHR) bietet Ihnen am 6. Februar 2018 zusammen mit der Innung für Elektro- und Informationstechnik Lahn-Dill, ein von der Berufsgenossenschaft anerkanntes Fortbildungsseminar an. Anhand praxisorientierter Beispiele soll der Unternehmer weiterhin sensibilisiert werden, den Arbeitsschutz als Führungsaufgabe zu sehen und umzusetzen. Anhand aktueller Themen soll die Vorgehensweise vertieft werden. Auch weitere Fragen im Bereich Arbeitssicherheit und gerichtsfeste Organisation des Betriebes können besprochen werden. Ebenfalls stellen wir Ihnen Material der BG ETEM zur weiteren Vertiefung und Umsetzung der behandelten Themen zur Verfügung.

Inhalte:
Staub, Branchenlösung Staub, Asbest, Lärm, Vibration, hochgelegene Arbeitsplätze, Schutz vor Absturz, Psychische Belastungen am Arbeitsplatz, Gefährdungsbeurteilung, Erfahrungsaustausch, Diskussion.

Zielgruppe/Vorkenntnisse:
Selbstständige/r Unternehmer/in, der/die schon das Grund- und Aufbauseminar zum Unternehmermodell besucht hat.

Abschlussbescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung mit Seminargliederung.

Hinweis:

Die Seminarkosten werden von der BG ETEM nur übernommen, wenn der Teilnehmer bereits am Grund- und Aufbauseminar teilgenommen hat, das Datenblatt vor dem Seminar beim Seminarveranstalter eingereicht wird, die Teilnahmevoraussetzungen gem. DGUV Vorschrift 2 erfüllt sind und die nachfolgenden Daten richtig, vollständig und gut lesbar angegeben werden. Kostenfreie Stornierung bis spätestens drei Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei Nichterscheinen werden Ausfallkosten in Höhe von 50,-€ berechnet!

 

Eine offizielle Einladung wird Ihnen im Vorfeld der Veranstaltung zugehen.

Ort:
Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill, Seibertstraße 4, 35578 Wetzlar
Geschäftstelle Wetzlar

Haus des Handwerks

Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar
Postfach 1946, 35529 Wetzlar

06441 42567
06441 46542
info@kh-lahn-dill.de