70. Geburtstag Dieter Hirschhäuser - Wir gratulieren!

Er ist Metallbauer mit Leib und Seele, übernahm vor genau 30 Jahren von Vater Ewald den Schlosserei- und Schmiedebetrieb in Dorlar und ist bis heute neben seinem Sohn Ralf Geschäftsführer der Metallbau Hirschhäuser GmbH mit Sitz im Dorlarer Gewerbegebiet "Eberacker" - und hat vor wenigen Tagen seinen 70. Geburtstag feiern können. Er ist seit zehn Jahren stellvertretender Obermeister der Metall-Innung Lahn-Dill. Jeschke überbrachte die besten Wünsche des regionalen Handwerks.

 

 

Ein kleiner Einblick in das Leben von Dieter Hirschhäuser:

1961 Gründung Metallbau Hirschhäuser GmbH durch Ewald Hirschhäuser.

1975 Bestandende Meisterprüfung im Schmiedehandwerk, Sohn Dieter.

1988 Übernahme der Verantwortung durch Dieter Hirschhäuser. Vater Ewald (1925-2012) arbeitete weiter mit und zog sich erst im Alter von 83 Jahren gänzlich aufs Altenteil zurück.

Auch Sohn und Enkel Ralf Hirschhäuser, Jahrgang 1969, blieb beim Leisten seiner Vorfahren, wurde Metallbauer und Meister seines Handwerks im Jahr 1995. Gemeinsam mit Vater Dieter ist er seit mehr als zwei Jahrzehnten Geschäftsführer der Metallbau Hirschhäuser GmbH. Kreishandwerksmeister Jeschke hob in seiner Ansprache die Ausbildungsleistung des Betriebes besonders hervor: Seit 1974 wurden 33 junge Menschen bei Hirschhäuser erfolgreich zu Metallbauern ausgebildet. Aktuell beschäftigt der angesehene Handwerksbetrieb sieben Auszubildende.

 

 

Geschäftstelle Wetzlar

Haus des Handwerks

Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar
Postfach 1946, 35529 Wetzlar

06441 42567
06441 46542
info@kh-lahn-dill.de