Landesverband Hessischer Konditoren

Der praktische Leistungswettbewerb der Handwerksjugend im Konditorenhandwerk

Wurde in diesem Jahr am 24.9.2018 in der Käthe- Kollwitz- Schule in Wetzlar ausgetragen.

 

Folgende Teilnehmerinnen stellten sich dem Wettbewerb:

Für die Handwerkskammer Kassel: Stella Baralli (Innung Kassel), Miriam Gaube (Innung Mittelhessen).

Für die Handwerkskammer Wiesbaden: Evelyn-Jeanette Teigler

Als Bewertungskommission fungierten:

Konditormeister Manfred Anderlohr, Frankfurt a. M.

Konditormeister Holger Ließ, Runkel

Konditormeister Ullrich Timpert, Marburg

Das Thema war „Frankreich", Torten, süße Fours, Pralinen und Marzipanfiguren. Die Arbeiten werden nach den Kriterien: Handwerklichkeit, Dekor und Gestaltung,  Geschmack und Arbeitsweise bewertet. Die Punkte werden nach Handwerkskammerzugehörigkeit getrennt ausgewertet und die jeweils Beste erringt, sofern die Leistungen mindestens mit „gut“ bewertet werden, den Titel „Kammersiegerin“. Die Punktbeste Kammersiegerin ist gleichzeitig Landessiegerin.

Landeslehrlingswart Manfred Anderlohr gab folgende Errugenschaften bekannt:

Kammersiegerin: Kassel Miriam Gaube

Kammersiegerin Wiesbaden: Frau Teigler 

Landessiegerin: Evelyn – Jeanette Teigler

Die Landessiegerin ist berechtigt, am Bundesentscheid, Ende November in Berlin, teilzunehmen. Darüber hinaus werden die Kammer- und Landessieger von den Handwerksorganisationen geehrt. Landessieger können auch ein dreijähriges Stipendium für Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen der Begabtenförderung des Handwerks in Anspruch nehmen.

Geschäftstelle Wetzlar

Haus des Handwerks

Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar
Postfach 1946, 35529 Wetzlar

06441 42567
06441 46542
info@kh-lahn-dill.de