Fortbildungsseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 „Dokumentation der GefĂ€hrdungsbeurteilung“

01.03.2019 08:30 - 16:00

In diesem Seminar haben Sie nun die Möglichkeit unter Anleitung der kompetenten Referenten, mit Tipps und Kniffen in Eigenregie die Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung für Ihren eigenen Betrieb anhand der Software zu erstellen.

Für Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse werden die Seminarkosten von der Berufsgenossenschaft übernommen. Weiterhin erhalten Mitglieder der BG ETEM eine Aufwandsentschädigung in Höhe von EUR 50,- (nur einmal pro Betrieb).

Sollten Sie „beim Tippen nicht ganz so fit sein“, können Sie sich auch gerne Unterstützung aus Ihrem Hause mit hinzunehmen. Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Teilnehmerzertifikat.

Selbst Betriebe, die schon die Gefährdungsbeurteilung begonnen oder bereits erstellt haben, können an diesem Tag ihre Dokumentation überprüfen, anpassen und ggf. ergänzen.
Für Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse werden die Seminarkosten von der Berufsgenossenschaft übernommen. Weiterhin erhalten Mitglieder der BG ETEM eine Aufwandsentschädigung in Höhe von EUR 50,- (nur einmal pro Betrieb).

Voraussetzung für eine Seminarkostenübernahme durch die BG ETEM ist auch, dass Sie erfolgreich am Grundseminar und Aufbauseminar teilgenommen haben und die Mitgliedschaft Ihres Betriebes bei der BG ETEM nachweisen.

Zum Anmdelden hier klicken.

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Teilnehmerzertifikat.

Ort:
Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill, Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar
Geschäftstelle Wetzlar

Haus des Handwerks

Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar
Postfach 1946, 35529 Wetzlar

06441 42567
06441 46542
info@kh-lahn-dill.de